nach der Geburt ...

Während der Schwangerschaft vollbringt der weibliche Körper wahre Höchstleistungen. Die Bauch-und Beckenbodenmuskulatur wird dabei stark beansprucht. 

In unseren Rückbildungskursen möchten wir dir helfen, diese Muskelgruppen zu stärken und aufzubauen.

Durch unser gezieltes und schonendes Training unterstützen wir die Regeneration deiner Muskulatur. Wir kombinieren dabei Übungen zur Kräftigung, mit Übungen zur Stabilität, Beweglichkeit und Wahrnehmung. 

Dabei ist uns wichtig, dass dir die Bewegung gut tut und Freude macht.

Im Rückbildungskurs habt ihr außerdem die Möglichkeit andere Mütter zu treffen und endlich auch mal etwas für Euch alleine zu tun.  

Du kannst wählen zwischen einem Kurs am Vormittag (bei Bedarf mit Baby) und  einem Abendkurs (bitte Babysitter organisieren).

Wenn Du lieber draußen unterwegs bist, wäre Nordic walking mit Baby eine andere Form der Rückbildungsgymnastik.

Beginnen kannst du frühestens 6-8 Wochen nach der Geburt. 

Je nachdem wie fit du dich fühlst, kannst du auch später deinen Rückbildungskurs beginnen, solltest aber darauf achten, dass der Kurs spätestens ein Jahr nach der Geburt abgeschlossen ist. Danach übernimmt die Krankenkasse die Kosten nicht mehr.

Rückbildung
Nordic walking mit Baby

Der etwas andere Rückbildungkurs:

Nordic walking mit Baby

Nordic walking ist eine so schonende Sportart, so dass du durchaus 6-8 Wochen nach der Geburt loslegen kannst.

Beim Nordic walking werden 90% aller Muskeln trainiert. Arme, Beine und Po kommen wieder in Form. Durch den Einsatz  der Stöcke profitieren auch Nacken- und Rückenmuskulatur, aber auch Bauchmuskeln und Beckenboden.

Zusätzlich werden in jeder Kursstunde Übungen zur Koordination, zum Muskelaufbau für Beckenboden, Bauch, Beine, Po, Arme und Rücken gemacht.

Der Kurs kann als Rückbildungskurs oder im Anschluss an einen Rückbildungskurs absolviert werden.

Benötigst Du noch weitere Informationen zum Kurs oder zu geeigneten Tragehilfen, dann nimm Kontakt mit mir auf.

Gerne komme ich vor Kursbeginn zu einer Trageberatung zu Dir nach Hause.

Stöcke oder Tragen können ausgeliehen werden.